hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Ping Anrufe
Ping-Anrufe immer fieser: Welche Telefonnummern Sie nie zurückrufen solltenPing-Anrufe wollen Verbraucher zum Rückruf locken. Wer das macht, zahlt oft hohe Gebühren. Tatsächlich kann man die Nummern aber gut enttarnen – und sich entstandene Kosten oft zurückholen.

Das Telefon klingelt nur kurz. So schnell ranzugehen, das schafft kaum jemand. Auf dem Display erscheint ein Anruf in Abwesenheit. Viele rufen jetzt instinktiv zurück. Und tappen so in die Kostenfalle. Dahinter steckt die Masche der Ping-Anrufe.

Betrüger wollen mit diesen Lockanrufen einen Rückruf provozieren – und auf diese Weise Geld machen. Das Ganze funktioniert sowohl über das Smartphone als auch über Festnetz-Anschlüsse. Das Problem: Viele Verbraucher merken gar nicht, dass sie abgezockt werden.

Wer zurückruft, hört am anderen Ende der Leitung manchmal nichts, legt auf und denkt sich nichts weiter dabei. In anderen Fällen gibt es Bandansagen, etwa zu angeblichen Paketlieferungen. Das Ziel: Den Nutzer möglichst lange in der Leitung halten. Das böse Erwachen folgt bei Vertragskunden dann auf der Telefonrechnung. Prepaid-Nutzer bemerken die Abzocke unter Umständen gar nicht.

Mehr dazu lesen sie hier: Ping-Anrufe immer fieser

Microsoft veröffentlicht Tool, mit dem Sie kaputte Windows-10-Updates stoppen: Tipp 081

Windows-10-Nutzer erhalten zum Start des neuen Betriebssystems auch ein umfangreiches erstes Update: Tipp 082

66 coole Insider-Tipps für Windows 10: Tipp 083

Damit geht es schneller, die wichtigsten Tastaturkürzel in Windows 10: Tipp 084

Neue Funktion bremst Surf-Tempo – so schalten Sie die Funktion ab: Tipp 085

Denn nach dem Upgrade auf Windows 10 kommt es auf einigen Notebooks zu einer ungewöhnlich hohen Prozessor-Aktivität: Tipp 086

Thema Datenschutz, So schützen Sie Ihre Daten:Tipp 087

Windows 10 Erster Service Release wird jetzt schon ausgeliefert: Tipp 088

Das Startmenü wieder ohne Kacheln verwenden: Tipp 089

Der Nachfolger des Internet Explorers mit neuen hilfreichen Tools: Tipp 090

Die Cortana Websuche mit Google in Chrome und Firefox verwenden: Tipp 091

Die Eingabehilfen bei Windows 10 für eine bessere Wahrnehmung aktivieren: Tipp 092

Diktierfunktion jetzt auch für Windows-Computer und iOS verfügbar: Tipp 093

Nervige Office-Hinweise der Taskleiste deaktivieren: Tipp 094

Über das Startmenü auf häufig verwendete Ordner schnell zugreifen: Tipp 095

Von der Fotos-App zur klassischen Foto-Anzeige zurückkehren: Tipp 096

Microsoft Edge. Weitere versteckte Funktionen aktivieren: Tipp 097

Mit Cortana Bedeutungen von Begriffen finden: Tipp 098

Neue Funktion bremst Surf-Tempo – so schalten Sie die Funktion ab!: Tipp 099

Nummernblock dauerhaft aktivieren: Tipp 100

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16