hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Spectre-Angriff

Forscher greifen die Spectre-Lücken über das Netzwerk an. Bei Tests funktioniert der NetSpectre-Angriff auch zwischen zwei virtuellen Maschinen in Googles Cloud. Aufgrund der Komplexität des Verfahrens sehen die Forscher nur ein geringes Risiko für gewöhnliche Nutzer.

Forscher habe eine neue Variante der als Spectre bezeichneten Angriffe entdeckt, die die Anfang des Jahres bekannt gewordenen Sicherheitslücken in Prozessoren von Intel, AMD und anderen Herstellern ausnutzen. Beschrieben wird der als NetSpectre benannte Angriff in einem Whitepaper, das ZDNet.com vorliegt. Er erlaubt es, Daten aus der Ferne von einem anfälligen System zu stehlen.

Viele CPU sind anfällig gegenüber Spectre und Meltdown (Bild: Google)Bisher ließen sich die Lücken nur mithilfe von im Browser ausgeführten JavaScript aus der Ferne ansprechen. Jetzt sind Hacker offenbar in der Lage, ein Opfer auch mit speziell gestaltetem Netzwerkverkehr ins Visier zu nehmen – ohne Schadcode auf dem System auszuführen.

Microsoft veröffentlicht Tool, mit dem Sie kaputte Windows-10-Updates stoppen: Tipp 081

Windows-10-Nutzer erhalten zum Start des neuen Betriebssystems auch ein umfangreiches erstes Update: Tipp 082

66 coole Insider-Tipps für Windows 10: Tipp 083

Damit geht es schneller, die wichtigsten Tastaturkürzel in Windows 10: Tipp 084

Neue Funktion bremst Surf-Tempo – so schalten Sie die Funktion ab: Tipp 085

Denn nach dem Upgrade auf Windows 10 kommt es auf einigen Notebooks zu einer ungewöhnlich hohen Prozessor-Aktivität: Tipp 086

Thema Datenschutz, So schützen Sie Ihre Daten:Tipp 087

Windows 10 Erster Service Release wird jetzt schon ausgeliefert: Tipp 088

Das Startmenü wieder ohne Kacheln verwenden: Tipp 089

Der Nachfolger des Internet Explorers mit neuen hilfreichen Tools: Tipp 090

Die Cortana Websuche mit Google in Chrome und Firefox verwenden: Tipp 091

Die Eingabehilfen bei Windows 10 für eine bessere Wahrnehmung aktivieren: Tipp 092

Diktierfunktion jetzt auch für Windows-Computer und iOS verfügbar: Tipp 093

Nervige Office-Hinweise der Taskleiste deaktivieren: Tipp 094

Über das Startmenü auf häufig verwendete Ordner schnell zugreifen: Tipp 095

Von der Fotos-App zur klassischen Foto-Anzeige zurückkehren: Tipp 096

Microsoft Edge. Weitere versteckte Funktionen aktivieren: Tipp 097

Mit Cortana Bedeutungen von Begriffen finden: Tipp 098

Neue Funktion bremst Surf-Tempo – so schalten Sie die Funktion ab!: Tipp 099

Nummernblock dauerhaft aktivieren: Tipp 100

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13