hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Emotet Trojaner

Dieser Trojaner kapert Ihr E-Mail-Programm!

06.12.2018 Er verbreitet sich schnell und saugt sensible Nutzerdaten ab: Emotet gilt als einer der gefährlichsten Trojaner weltweit. Die Infos!

Der Trojaner Emotet treibt schon seit Jahren sein Unwesen im Internet – in diesen Tagen aber wohl ganz besonders heftig. Darauf lässt jedenfalls eine Warnung schließen, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf seiner Internetseite veröffentlichte. Demnach erhielt die Behörde in den vergangenen Tagen „eine auffällige Häufung“ von Meldungen zu schwerwiegenden IT-Sicherheitsvorfällen, die im Zusammenhang mit Emotet stünden. Was den Trojaner so gefährlich macht und wie Sie sich vor ihm schützen, erklärt COMPUTER BILD.

Emotet: Verbreitung über Spam-Nachrichten

Die Verbreitung von Emotet erfolgt über große Spam-Kampagnen. Mittels des sogenannten Outlook-Harvesting ist Emotet in der Lage, authentisch aussehende Spam-Nachrichten zu versenden. Dazu liest die Malware auf bereits infizierten Systemen alle Kontaktbeziehungen und mehrere Wochen lang auch die E-Mail-Inhalte aus den Postfächern aus. Diese Daten nutzt die Malware dann, um neue Spam-Nachrichten zu versenden. Aufgrund der korrekten Angabe der Namen und der E-Mail-Adressen von Absender und Empfänger in Betreff, Anrede und Signatur wirken diese Nachrichten auf viele Nutzer authentisch, sodass sie mit dem Trojaner infizierte Anhänge öffnen respektive in der E-Mail hinterlegte Links aufrufen.

Microsoft veröffentlicht Tool, mit dem Sie kaputte Windows-10-Updates stoppen: Tipp 081

Windows-10-Nutzer erhalten zum Start des neuen Betriebssystems auch ein umfangreiches erstes Update: Tipp 082

66 coole Insider-Tipps für Windows 10: Tipp 083

Damit geht es schneller, die wichtigsten Tastaturkürzel in Windows 10: Tipp 084

Neue Funktion bremst Surf-Tempo – so schalten Sie die Funktion ab: Tipp 085

Denn nach dem Upgrade auf Windows 10 kommt es auf einigen Notebooks zu einer ungewöhnlich hohen Prozessor-Aktivität: Tipp 086

Thema Datenschutz, So schützen Sie Ihre Daten:Tipp 087

Windows 10 Erster Service Release wird jetzt schon ausgeliefert: Tipp 088

Das Startmenü wieder ohne Kacheln verwenden: Tipp 089

Der Nachfolger des Internet Explorers mit neuen hilfreichen Tools: Tipp 090

Die Cortana Websuche mit Google in Chrome und Firefox verwenden: Tipp 091

Die Eingabehilfen bei Windows 10 für eine bessere Wahrnehmung aktivieren: Tipp 092

Diktierfunktion jetzt auch für Windows-Computer und iOS verfügbar: Tipp 093

Nervige Office-Hinweise der Taskleiste deaktivieren: Tipp 094

Über das Startmenü auf häufig verwendete Ordner schnell zugreifen: Tipp 095

Von der Fotos-App zur klassischen Foto-Anzeige zurückkehren: Tipp 096

Microsoft Edge. Weitere versteckte Funktionen aktivieren: Tipp 097

Mit Cortana Bedeutungen von Begriffen finden: Tipp 098

Neue Funktion bremst Surf-Tempo – so schalten Sie die Funktion ab!: Tipp 099

Nummernblock dauerhaft aktivieren: Tipp 100

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15