hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
PayPal Trojaner
PayPal-Konten durch neuen Android-Trojaner in Gefahr

Forscher des IT-Sicherheits-Unternehmens ESET haben im November 2018 einen neuen Android-Trojaner entdeckt. Er zeichnet sich in erster Linie durch eine neuartige Form im Bereich der Zugriffstechnik aus und selbst die Zwei-Faktor-Authentifizierung in der PayPal-App umgehen. Ziel des gefährlichen Trojaner ist es, Android-Benutzer um ihre PayPal-Ersparnisse zu bringen.

Der Android-Trojaner kombiniert den Missbrauch von Bedienungshilfen unter Android mit diversen Funktionen von Banken-Trojanern. Auf diese Weise ist es der Malware möglich, die offizielle PayPal-App für Android zu kapern und Nutzern empfindlichen Schaden zuzufügen. Die ESET-Forscher haben zudem festgestellt, dass sich der Trojaner als Optimierungssoftware für die Batterie des mobilen Android-Geräts tarnt und über so genannte Drittanbieter-Apps seinen Weg zu den Nutzern findet.

Entgegen der Erwartungen konzentriert sich der Trojaner nicht auf den Diebstahl von PayPal-Anmeldedaten. Die Malware wartet so lange, bis sich ein User in seiner PayPal-App einloggt Aus diesem Grund hat der Trojaner die Möglichkeit, die bislang sicher zu scheinende Zwei-Faktor-Authentifizierung unbemerkt zu umgehen.

Ab diesem Moment bietet lediglich ein nicht gedecktes PayPal-Konto oder eine fehlende Verknüpfung mit einer Kredit- oder Debitkarte Schutz vor dem Verlust der Ersparnisse.

Microsoft veröffentlicht Tool, mit dem Sie kaputte Windows-10-Updates stoppen: Tipp 081

Windows-10-Nutzer erhalten zum Start des neuen Betriebssystems auch ein umfangreiches erstes Update: Tipp 082

66 coole Insider-Tipps für Windows 10: Tipp 083

Damit geht es schneller, die wichtigsten Tastaturkürzel in Windows 10: Tipp 084

Neue Funktion bremst Surf-Tempo – so schalten Sie die Funktion ab: Tipp 085

Denn nach dem Upgrade auf Windows 10 kommt es auf einigen Notebooks zu einer ungewöhnlich hohen Prozessor-Aktivität: Tipp 086

Thema Datenschutz, So schützen Sie Ihre Daten:Tipp 087

Windows 10 Erster Service Release wird jetzt schon ausgeliefert: Tipp 088

Das Startmenü wieder ohne Kacheln verwenden: Tipp 089

Der Nachfolger des Internet Explorers mit neuen hilfreichen Tools: Tipp 090

Die Cortana Websuche mit Google in Chrome und Firefox verwenden: Tipp 091

Die Eingabehilfen bei Windows 10 für eine bessere Wahrnehmung aktivieren: Tipp 092

Diktierfunktion jetzt auch für Windows-Computer und iOS verfügbar: Tipp 093

Nervige Office-Hinweise der Taskleiste deaktivieren: Tipp 094

Über das Startmenü auf häufig verwendete Ordner schnell zugreifen: Tipp 095

Von der Fotos-App zur klassischen Foto-Anzeige zurückkehren: Tipp 096

Microsoft Edge. Weitere versteckte Funktionen aktivieren: Tipp 097

Mit Cortana Bedeutungen von Begriffen finden: Tipp 098

Neue Funktion bremst Surf-Tempo – so schalten Sie die Funktion ab!: Tipp 099

Nummernblock dauerhaft aktivieren: Tipp 100

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15