hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Zugangsdaten im Netz

10 Milliarden Zugangsdaten liegen offen im Web

Experten haben Milliarden Zugangsdaten in ungesicherten Datenbanken im Web entdeckt. So schützen Sie sich.

Die Sicherheitsexperten von Nordpass – dem Passwort-Manager von NordVPN – haben bei einer umfassenden Recherche im Web 9.517 ungesicherte Datenbanken mit 10.463.315.645 Einträgen von Nutzern gefunden. Darunter Mail-Adressen, Telefonnummern und Passwörter. Wie dem Nordpass-Blogeintrag zu entnehmen ist, wurden die offenen Datenbanken in 20 verschiedenen Ländern gefunden, davon allein 3.794 in China und 2.703 in den USA. In Deutschland wurden 361 ungesicherte Datenbank mit über 248 Millionen Einträgen gefunden.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier: 10 Milliarden Zugangsdaten liegen offen im Web

Änderungshistorie mitschreiben: Tipp 001

Wechsel zum nächsten Datensatz verhindern: Tipp 002

Versteckte Elemente anzeigen: Tipp 003

Verringerung der Speicherkapazität einer Datenbank:Tipp 004

Übersichtliches Menüband: Tipp 005

Tastenkombinationen zum Bearbeiten in Access: Tipp 006

Tabellen ohne zusätzliche Abfragen auswerten: Tipp 007

Standardwerte für Felder vorgeben: Tipp 008

Speicherplatz sparen und die Datenbank stabilisieren: Tipp 009

Seitensumme bilden: Tipp 010

Schützen einer Datenbank per Datenbank-Kennwort: Tipp 011

Rechnen direkt in der Tabelle: Tipp 012

Platz auf der Oberfläche schaffen: Tipp 013

Offene Tabellen als Registerkarten: Tipp 014

Objekte verstecken: Tipp 015

Navigation mithilfe von Zugriffstasteninfos: Tipp 016

Mit Anlagen arbeiten: Tipp 017

Mehrere Werte im selben Feld speichern: Tipp 018

Löschen von Datensätzen in Access protokollierent: Tipp 019

Importe können in der neuen Access Version gespeichert und verwaltet werden: Tipp 020

Pages: 1 2