hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Ping Anrufe
Ping-Anrufe immer fieser: Welche Telefonnummern Sie nie zurückrufen solltenPing-Anrufe wollen Verbraucher zum Rückruf locken. Wer das macht, zahlt oft hohe Gebühren. Tatsächlich kann man die Nummern aber gut enttarnen – und sich entstandene Kosten oft zurückholen.

Das Telefon klingelt nur kurz. So schnell ranzugehen, das schafft kaum jemand. Auf dem Display erscheint ein Anruf in Abwesenheit. Viele rufen jetzt instinktiv zurück. Und tappen so in die Kostenfalle. Dahinter steckt die Masche der Ping-Anrufe.

Betrüger wollen mit diesen Lockanrufen einen Rückruf provozieren – und auf diese Weise Geld machen. Das Ganze funktioniert sowohl über das Smartphone als auch über Festnetz-Anschlüsse. Das Problem: Viele Verbraucher merken gar nicht, dass sie abgezockt werden.

Wer zurückruft, hört am anderen Ende der Leitung manchmal nichts, legt auf und denkt sich nichts weiter dabei. In anderen Fällen gibt es Bandansagen, etwa zu angeblichen Paketlieferungen. Das Ziel: Den Nutzer möglichst lange in der Leitung halten. Das böse Erwachen folgt bei Vertragskunden dann auf der Telefonrechnung. Prepaid-Nutzer bemerken die Abzocke unter Umständen gar nicht.

Mehr dazu lesen sie hier: Ping-Anrufe immer fieser

Windows 10 Version 1709 bekannte Bugs und Probleme: Tipp 201

Die Version 1709 bringt neuen Turbo für Benutzerprofile: Tipp 202

Windows-10-Update mit versteckter neuer Funktion: Darum sollten Sie sie sofort aktivieren: Tipp 203

So testet man auf Meltdown und Spectre – die aktuelle Sicherheitslücke von Prozessoren: Tipp 204

Windows 10 Redstone 4: Das ändert sich beim nächsten Windows-Update: Tipp 205

Schneller und günstiger als jede SSD – Windows-Tuning per RAM-Disk: Tipp 206

Herbstupdate für Windows 10_das steckt drin (Version 1709): Tipp 207

Explorer aktualisiert sich nicht mehr – das können Sie tun: Tipp 208

Erhöhte CPU-Tätigkeit im Leerlauf beseitigen – Runtime Broker: Tipp 209

Das Auftauchen der Meldung Device Census verwendet die Webcam – was tun: Tipp 210

Clevere Abkürzungen die Ihnen viel Zeit sparen – System-Tools im Griff: Tipp 211

Das sind die lästigsten Tastenkombinationen: Tipp 212

Windows 10 kann seit dem Fall Creators Update kein HEVC-Videomaterial mehr abspielen, nachinstallieren ist angesagt: Tipp 213

Mehr Desktop-Icons auf dem Monitor anzeigen lassen: Tipp 214

Meldung Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung beseitigen: Tipp 215

Windows 11 selbst bauen – mit coolen Downloads: Tipp 216

Die Anzeigedauer von Benachrichtigungen ändern: Tipp 217

USB-Laufwerk wird nicht angezeigt? So wird es wieder sichtbar: Tipp 218

Windows optimal für SSDs justieren: Tipp 219

Zugriffsverweigerung auf Ordner wieder korrigieren: Tipp 220

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16