hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
PayPal Trojaner
PayPal-Konten durch neuen Android-Trojaner in Gefahr

Forscher des IT-Sicherheits-Unternehmens ESET haben im November 2018 einen neuen Android-Trojaner entdeckt. Er zeichnet sich in erster Linie durch eine neuartige Form im Bereich der Zugriffstechnik aus und selbst die Zwei-Faktor-Authentifizierung in der PayPal-App umgehen. Ziel des gefährlichen Trojaner ist es, Android-Benutzer um ihre PayPal-Ersparnisse zu bringen.

Der Android-Trojaner kombiniert den Missbrauch von Bedienungshilfen unter Android mit diversen Funktionen von Banken-Trojanern. Auf diese Weise ist es der Malware möglich, die offizielle PayPal-App für Android zu kapern und Nutzern empfindlichen Schaden zuzufügen. Die ESET-Forscher haben zudem festgestellt, dass sich der Trojaner als Optimierungssoftware für die Batterie des mobilen Android-Geräts tarnt und über so genannte Drittanbieter-Apps seinen Weg zu den Nutzern findet.

Entgegen der Erwartungen konzentriert sich der Trojaner nicht auf den Diebstahl von PayPal-Anmeldedaten. Die Malware wartet so lange, bis sich ein User in seiner PayPal-App einloggt Aus diesem Grund hat der Trojaner die Möglichkeit, die bislang sicher zu scheinende Zwei-Faktor-Authentifizierung unbemerkt zu umgehen.

Ab diesem Moment bietet lediglich ein nicht gedecktes PayPal-Konto oder eine fehlende Verknüpfung mit einer Kredit- oder Debitkarte Schutz vor dem Verlust der Ersparnisse.

Windows 10 Version 1709 bekannte Bugs und Probleme: Tipp 201

Die Version 1709 bringt neuen Turbo für Benutzerprofile: Tipp 202

Windows-10-Update mit versteckter neuer Funktion: Darum sollten Sie sie sofort aktivieren: Tipp 203

So testet man auf Meltdown und Spectre – die aktuelle Sicherheitslücke von Prozessoren: Tipp 204

Windows 10 Redstone 4: Das ändert sich beim nächsten Windows-Update: Tipp 205

Schneller und günstiger als jede SSD – Windows-Tuning per RAM-Disk: Tipp 206

Herbstupdate für Windows 10_das steckt drin (Version 1709): Tipp 207

Explorer aktualisiert sich nicht mehr – das können Sie tun: Tipp 208

Erhöhte CPU-Tätigkeit im Leerlauf beseitigen – Runtime Broker: Tipp 209

Das Auftauchen der Meldung Device Census verwendet die Webcam – was tun: Tipp 210

Clevere Abkürzungen die Ihnen viel Zeit sparen – System-Tools im Griff: Tipp 211

Das sind die lästigsten Tastenkombinationen: Tipp 212

Windows 10 kann seit dem Fall Creators Update kein HEVC-Videomaterial mehr abspielen, nachinstallieren ist angesagt: Tipp 213

Mehr Desktop-Icons auf dem Monitor anzeigen lassen: Tipp 214

Meldung Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung beseitigen: Tipp 215

Windows 11 selbst bauen – mit coolen Downloads: Tipp 216

Die Anzeigedauer von Benachrichtigungen ändern: Tipp 217

USB-Laufwerk wird nicht angezeigt? So wird es wieder sichtbar: Tipp 218

Windows optimal für SSDs justieren: Tipp 219

Zugriffsverweigerung auf Ordner wieder korrigieren: Tipp 220

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15