hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Spectre-Angriff

Forscher greifen die Spectre-Lücken über das Netzwerk an. Bei Tests funktioniert der NetSpectre-Angriff auch zwischen zwei virtuellen Maschinen in Googles Cloud. Aufgrund der Komplexität des Verfahrens sehen die Forscher nur ein geringes Risiko für gewöhnliche Nutzer.

Forscher habe eine neue Variante der als Spectre bezeichneten Angriffe entdeckt, die die Anfang des Jahres bekannt gewordenen Sicherheitslücken in Prozessoren von Intel, AMD und anderen Herstellern ausnutzen. Beschrieben wird der als NetSpectre benannte Angriff in einem Whitepaper, das ZDNet.com vorliegt. Er erlaubt es, Daten aus der Ferne von einem anfälligen System zu stehlen.

Viele CPU sind anfällig gegenüber Spectre und Meltdown (Bild: Google)Bisher ließen sich die Lücken nur mithilfe von im Browser ausgeführten JavaScript aus der Ferne ansprechen. Jetzt sind Hacker offenbar in der Lage, ein Opfer auch mit speziell gestaltetem Netzwerkverkehr ins Visier zu nehmen – ohne Schadcode auf dem System auszuführen.

Lassen sie dieBrowserdaten beim Schließen automatisch löschen: Tipp 161

Cortana in Windows 10 komplett deaktivieren^: Tipp 162

Die Windows 10 Spracheingabe mit Cortana verwenden: Tipp 163

Die Systemzeit permanent von der Atomuhr beziehen: Tipp 164

Einen Ordner im Windows Explorer vor neugierigen Blicken verstecken: Tipp 165

Die Uhr in der Taskleiste wieder komplett sichtbar machen: Tipp 166

Nicht benötigte Touch-Funktionen einfach abschalten: Tipp 167

Der bessere Media Player – Kodi installieren und einrichten: Tipp168

Internet-Speed bei Windows 10 erhöhen: Tipp 169

Neue Benutzerkonten anlegen: Tipp 170

Automatische Erinnerung Windows-Passwörter erneuern: Tipp 171

Sprachnotizen schnell und unkompliziert aufnehmen: Tipp 172

Wie kriege ich den Google-Kalender auf den Desktop: Tipp 173

Das abgespeckte Turbo-Windows gibt es ganz offiziell gratis: Tipp 174

Windows 10 bringt diverse neue Funktionen mit. Hier sind die dazu passenden Tastaturkürzel.: Tipp 175

Explorer-Liste der zuletzt verwendeten Dateien bearbeiten: Tipp 176

OneDrive kann auch als Netzlaufwerk festgelegt werden: Tipp 177

Probleme mit Windows oder anderen Programmen einfach aufzeichnen: Tipp 178

Zwei Bildschirme und nur eine Taskleiste, das lässt sich ändern: Tipp 179

Top-Neuerung OneDrive muss in Version 1709 manuell aktiviert werden: Tipp 180

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13