hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Ping Anrufe
Ping-Anrufe immer fieser: Welche Telefonnummern Sie nie zurückrufen solltenPing-Anrufe wollen Verbraucher zum Rückruf locken. Wer das macht, zahlt oft hohe Gebühren. Tatsächlich kann man die Nummern aber gut enttarnen – und sich entstandene Kosten oft zurückholen.

Das Telefon klingelt nur kurz. So schnell ranzugehen, das schafft kaum jemand. Auf dem Display erscheint ein Anruf in Abwesenheit. Viele rufen jetzt instinktiv zurück. Und tappen so in die Kostenfalle. Dahinter steckt die Masche der Ping-Anrufe.

Betrüger wollen mit diesen Lockanrufen einen Rückruf provozieren – und auf diese Weise Geld machen. Das Ganze funktioniert sowohl über das Smartphone als auch über Festnetz-Anschlüsse. Das Problem: Viele Verbraucher merken gar nicht, dass sie abgezockt werden.

Wer zurückruft, hört am anderen Ende der Leitung manchmal nichts, legt auf und denkt sich nichts weiter dabei. In anderen Fällen gibt es Bandansagen, etwa zu angeblichen Paketlieferungen. Das Ziel: Den Nutzer möglichst lange in der Leitung halten. Das böse Erwachen folgt bei Vertragskunden dann auf der Telefonrechnung. Prepaid-Nutzer bemerken die Abzocke unter Umständen gar nicht.

Mehr dazu lesen sie hier: Ping-Anrufe immer fieser

Windows 10 Gratis-Upgrade trotz Angebotsende noch möglich: Tipp 221

Windows Schnell-Check , 60 Sekunden Fitness-Test für Windows: Tipp 222

Benachrichtigungs-Center deaktivieren: Tipp 223

In Windows 10 Laufwerke unsichtbar machen –  verstecken: Tipp 224

Funktions-Check für Ihr System – Windows und Programme prüfen: Tipp 225

Installiertes Windows-Update blitzschnell finden: Tipp 226

Sichere Anmeldung per Affengriff aktivieren: Tipp 227

Bereinigen entgiften und verschlanken – Verräterisches und Fehler beseitigen: Tipp 228

Malware-Scanner im Windows Defender einschalten: Tipp 229

Eingabeaufforderung über das Rechtsklick-Menü starten: Tipp 230

Festplatte unter Windows 10 mit BitLocker verschlüsseln: Tipp 231

Zu dünner Cursor? So wird er individuell eingestellt.: Tipp 232

So überträgst du deine Windows-10-Lizenz auf einen anderen PC: Tipp 233

Windows 10 Spring Creators Update Version 1803. Diese Features sind neu: Tipp 234

Bei Desktopverknüpfungen den Begriff Verknüpfung entfernen: Tipp 235

Bei Windows 10 die verborgenen Funktionen nutzen: Tipp 236

Ganze Sätze mit der Sprachassistentin Cortana übersetzen: Tipp 237

Hintergrundfenster mit der Maus scrollen: Tipp 238

Intensiv-Kur für Windows_ OS entgiften: Tipp 239

Nachtmodus für nächtliche Aufgaben aktivieren: Tipp 240

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16