hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Microsoft Anrufe

Neue Betrugswelle mit Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

12.10.2018

Die Anrufer geben sich wieder als Mitarbeiter des Microsoft-Supports aus. Sie behaupten, der Windows-Computer der Angerufenen sei mit Schadsoftware infiziert und es bestehe dringend Handlungsbedarf. Dazu installieren sie eine Fernwartungssoftware.

Die Polizei im Kreis Coesfeld in Nordrhein-Westfalen hat vor einer Welle an betrügerischen Anrufen angeblicher Support-Mitarbeiter von Microsoft gewarnt Anlass ist, dass in den vergangenen Tagen „eine Vielzahl von Internet-Betrügereien nach einer altbekannten Masche gemeldet“ wurden.

„Bei Bürgern in Olfen, Lüdinghausen und Senden riefen Betrüger an, die sich als Mitarbeiter des Microsoft-Supports ausgaben. In drei Fällen hatten die Betrüger Erfolg und erbeuteten Geld“, teilt die Polizei Coesfeld mit . Derartige Betrugsversuche durch falsche Microsoft-Mitarbeiter sind schon seit Jahren bekannt. Trotz diverser Ermittlungserfolge der Behörden und zahlreicher Warnungen vor der Masche, fallen aber offenbar Verbraucher immer wieder darauf herein.

Den ganzen Artikel können sie sich hier ansehen

Neue Betrugswelle mit Anrufen angeblicher Microsoft

Die 10 wichtigsten Neuerungen von Version 1709: Tipp 181

Assistenten – 22 nützliche Helfer in Windows: Tipp 182

29 fiese Windows-Bremsen: jetzt Enttarnt und schnell gelöst: Tipp 183

Temporäre Dateien und Papierkorb automatisch löschen: Tipp 184

Benutzerkonto unter Windows 10 löschen oder erstellen: Tipp 185

103 Shortcuts im Überblick, alltägliches Werkzeug für Power-User: Tipp 186

Das Windows 10 Herbst Creators Update ist fertig, über 60 Verbesserungen: Tipp 187

Windows Movie Maker: Videos schneiden – Eine Anleitung: Tipp 188

Passwort vergessen – Kein Problem mit Microsoft Konto: Tipp 189

Arbeitsspeicher leeren- So räumen Sie den RAM auf: Tipp 190

Sperrbildschirm deaktivieren und direkt zum Login: Tipp 191

Die Benutzerkontensteuerung merkt leider nicht alles: Tipp 192

Windows-Todsünden – Das sollten Sie Ihrem PC niemals antun: Tipp 193

Dateien zwischen Windows Rechnern einfach mit Near Share tauschen: Tipp 194

Windows 10 Tipps und Tricks November 2017: Tipp 195

Windows-Meldung Element wurde nicht gefunden überlisten: Tipp 196

Viele Programmierfehler in Windows: Tipp 197

Kontakte in der Taskleiste deaktivieren  bzw aktivieren: Tipp 198

Die Übertragungsgeschwindigkeit von Updates selbst bestimmen: Tipp 199

Möchten Sie unter Windows 10 direkt zum Login gelangen, können Sie den Sperrbildschirm deaktivieren: Tipp 200

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14