hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Microsoft Anrufe

Neue Betrugswelle mit Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

12.10.2018

Die Anrufer geben sich wieder als Mitarbeiter des Microsoft-Supports aus. Sie behaupten, der Windows-Computer der Angerufenen sei mit Schadsoftware infiziert und es bestehe dringend Handlungsbedarf. Dazu installieren sie eine Fernwartungssoftware.

Die Polizei im Kreis Coesfeld in Nordrhein-Westfalen hat vor einer Welle an betrügerischen Anrufen angeblicher Support-Mitarbeiter von Microsoft gewarnt Anlass ist, dass in den vergangenen Tagen „eine Vielzahl von Internet-Betrügereien nach einer altbekannten Masche gemeldet“ wurden.

„Bei Bürgern in Olfen, Lüdinghausen und Senden riefen Betrüger an, die sich als Mitarbeiter des Microsoft-Supports ausgaben. In drei Fällen hatten die Betrüger Erfolg und erbeuteten Geld“, teilt die Polizei Coesfeld mit . Derartige Betrugsversuche durch falsche Microsoft-Mitarbeiter sind schon seit Jahren bekannt. Trotz diverser Ermittlungserfolge der Behörden und zahlreicher Warnungen vor der Masche, fallen aber offenbar Verbraucher immer wieder darauf herein.

Den ganzen Artikel können sie sich hier ansehen

Neue Betrugswelle mit Anrufen angeblicher Microsoft

So schalten Sie die Datenweitergabe an Facebook ab: Tipp 061

Kostenloses Tool ermittelt und beseitigt Netzwerk-Fehler: Tipp 062

Google-Maps-Route vom PC aufs Smartphone schicken: Tipp 063

Überlange Screenshots von Chats und Webseiten anfertigen: Tipp 064

Die Quelle von Bildern herausfinden: Tipp 065

Downloads ohne Umweg direkt in der Cloud speichern: Tipp 066

Richtig anonym surfen per Verschleierung: Tipp 067

So findest man Webseiten, die Suchmaschinen wie Google nicht anzeigen sollen: Tipp 068

Sichere Verbindung ins Heimnetz mit eigenem VPN einrichten: Tipp 069

WLAN-Schnorrer entlarven – Tool deckt fremde Zugriffe auf: Tipp 070

Downloads ohne Umweg direkt in der Cloud speichern: Tipp 071

WLAN-Schnorrer entlarven, dieses Tool deckt fremde Zugriffe auf: Tipp 072

So vermeiden Sie Abmahnungen beim Streaming: Tipp 073

Identitätsdiebstahl im Internet vermeiden, unverzichtbare Tipps: Tipp 074

So verhinderst du das automatische Abspielen von Videos: Tipp 075

Aus YouTube-Videos selber GIFs erstellen: Tipp 076

Passwörter und die häufigsten Fragen – lang und kompliziert: Tipp 077

Crypto-Mining auf Webseiten unterbinden: Tipp 078

Blitzschnelle Einrichtung von Hotspots auf dem eigenen Rechner: Tipp 079

Browser mit eingebautem Schutz gegen Crypto-Mining: Tipp 080

Pages: 1 2 3 4 5 6