hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
PayPal Trojaner
PayPal-Konten durch neuen Android-Trojaner in Gefahr

Forscher des IT-Sicherheits-Unternehmens ESET haben im November 2018 einen neuen Android-Trojaner entdeckt. Er zeichnet sich in erster Linie durch eine neuartige Form im Bereich der Zugriffstechnik aus und selbst die Zwei-Faktor-Authentifizierung in der PayPal-App umgehen. Ziel des gefährlichen Trojaner ist es, Android-Benutzer um ihre PayPal-Ersparnisse zu bringen.

Der Android-Trojaner kombiniert den Missbrauch von Bedienungshilfen unter Android mit diversen Funktionen von Banken-Trojanern. Auf diese Weise ist es der Malware möglich, die offizielle PayPal-App für Android zu kapern und Nutzern empfindlichen Schaden zuzufügen. Die ESET-Forscher haben zudem festgestellt, dass sich der Trojaner als Optimierungssoftware für die Batterie des mobilen Android-Geräts tarnt und über so genannte Drittanbieter-Apps seinen Weg zu den Nutzern findet.

Entgegen der Erwartungen konzentriert sich der Trojaner nicht auf den Diebstahl von PayPal-Anmeldedaten. Die Malware wartet so lange, bis sich ein User in seiner PayPal-App einloggt Aus diesem Grund hat der Trojaner die Möglichkeit, die bislang sicher zu scheinende Zwei-Faktor-Authentifizierung unbemerkt zu umgehen.

Ab diesem Moment bietet lediglich ein nicht gedecktes PayPal-Konto oder eine fehlende Verknüpfung mit einer Kredit- oder Debitkarte Schutz vor dem Verlust der Ersparnisse.


Mozilla Thunderbird – Info

Der sichere E-Mail-Client „Mozilla Thunderbird“ kann ausgehende Nachrichten auf Wunsch verschlüsseln, bietet einen integrierten RSS-Reader und ist stark erweiterbar. Dank des integrierten Add-on-Managers finden und installieren Sie neue Erweiterungen in kürzester Zeit. Der Mozilla E-Mail-Client beherrscht Tabs ebenso, wie das automatische Erkennen von wichtigen Einstellungen in Konten. Per Klick auf das Stern-Symbol hinter einer E-Mail-Adresse erstellen Sie einen neuen Eintrag in Ihrem persönlichen Adressbuch. Nach einem zweitem Klick können Sie den neuen Kontakt direkt bearbeiten.


Opera Mail – Info

Opera Mail 1.0.1044 ist der eigenständige Mail-Client von Opera. Die Freeware will den etablierten Clients wie Thunderbird & Outlook Konkurrenz machen und bietet zahlreiche Features. Dank der Tabs können Sie verschiedene Nachrichten gleichzeitig ansehen und müssen nicht zwischen unterschiedlichen Mails hin- und herwechseln. Die Tabs erinnern stark an die von Internet-Browsern bekannten Tabs. Um den Überblick über Ihre Mails zu behalten, schickt Opera die E-Mail-Threads ins Rennen. Mit diesen Threads organisieren Sie Ihre E-Mails laut Hersteller schnell und einfach.


Google Mail – Info

Der E-Mail-Dienst GMail (ehemals Google Mail) bietet über seine Browser-Oberfläche einen ähnlichen Funktionsumfang wie lokal installierte E-Mail-Clients. Gmail filtert Spam aus dem Posteingang, fasst E-Mails nach Konversations-Strängen zusammen und setzt eigene E-Mail-Filter. Die Postfachgröße ist im Gegensatz zu vielen anderen Mail-Anbietern nahezu unbegrenzt. Auch mit Desktop-Clients wie Thunderbird kann man sein GMail-Postfach verwalten – der Dienst unterstützt hierfür die Protokolle SMTP, POP3 und IMAP sowie TLS-Verschlüsselung.


Pegasus Mail – Info

Pegasus Mail“ zählt zu den Urgesteinen unter den Mail-Clients. Nutzen können Sie den Client auch heute noch komplett kostenlos. Das Programm unterstützt Mailboxen im UNIX-Format und Mailinglisten. Weiterhin können Mails nach verschiedenen Kriterien sortiert werden und entsprechend umgeleitet werden. Außerdem kann dieses Mailprogramm codierte Nachrichten schreiben und bis zu sieben verschiedene Signaturen anhängen.
Wichtige Mails können per SSL verschlüsselt werden, Spam-Mails dank des Inhalts-Filters schon im Vornherein aussortiert werden. „Pegasus Mail“ bietet auch Schutz vor Phising-Mails.


VLC Player – Info

Mit dem VLC media player von VideoLAN lassen sich Audio- und Video-Dateien nahezu aller Formate sowie DVDs, VCDs und sogar Streams aus dem Netz abspielen. Das liegt unter anderem an der FFmpeg-Bibliothek, die die Basis für die Player-Power des Programms ist. Streaming-Protokolle für Webcams, Web-TV und Internet-Radio sind standardmäßig ebenfalls mit an Bord – der gesamte Funktionsumfang des Players lässt sich mithilfe von Add-ons noch erweitern. Dank der Unterstützung von MPEG- und DivX-Streaming ist die Wiedergabe von Videos sogar während des laufenden Downloads möglich. Selbst beschädigte AVI-Dateien lassen sich öffnen und im Rahmen der lesbaren Daten abspielen – wenn beispielsweise der Download einer solchen Datei vorzeitig abgebrochen wurde. Nicht von ungefähr ist VLC eine der beliebtesten Alternativen zum Windows Media Player – neben anderen Kandidaten wie etwa Winamp.

Pages: 1 2 3 4 5