hier wird Ihnen geholfen
SSL GESICHERT
Spectre-Angriff

Forscher greifen die Spectre-Lücken über das Netzwerk an. Bei Tests funktioniert der NetSpectre-Angriff auch zwischen zwei virtuellen Maschinen in Googles Cloud. Aufgrund der Komplexität des Verfahrens sehen die Forscher nur ein geringes Risiko für gewöhnliche Nutzer.

Forscher habe eine neue Variante der als Spectre bezeichneten Angriffe entdeckt, die die Anfang des Jahres bekannt gewordenen Sicherheitslücken in Prozessoren von Intel, AMD und anderen Herstellern ausnutzen. Beschrieben wird der als NetSpectre benannte Angriff in einem Whitepaper, das ZDNet.com vorliegt. Er erlaubt es, Daten aus der Ferne von einem anfälligen System zu stehlen.

Viele CPU sind anfällig gegenüber Spectre und Meltdown (Bild: Google)Bisher ließen sich die Lücken nur mithilfe von im Browser ausgeführten JavaScript aus der Ferne ansprechen. Jetzt sind Hacker offenbar in der Lage, ein Opfer auch mit speziell gestaltetem Netzwerkverkehr ins Visier zu nehmen – ohne Schadcode auf dem System auszuführen.

Photoshop Elements über Tastaturbefehle steuer: Tipp 001

Mehrere Papierfotos auf einmal scannen: Tipp 002

Lassen Sie Ihr Foto altern im Handumdrehen: Tipp 003

Kontraste verstärken – heute mal per „Unscharf maskieren“: Tipp 004

Ausgewählte Dias mit einem gesprochenen Kommentar unterlegen: Tipp 005

Hier können Sie die Beleuchtung Ihrer Fotos anpassen: Tipp 006

Gehen Sie bei Ihrer Bildbearbeitung mit einem Duplikat auf Nummer sicher: Tipp 007

Geben Sie Ihre Kreationen als PDF-Datei weiter: Tipp 008

Fügen Sie den Aufhellblitz nachträglich hinzu: Tipp 009

Fotos von einem bestimmten Datum heraussuchen: Tipp 010

Hochformat-Aufnahmen im Organizer schnell und unkompliziert in die richtige Lage drehen: Tipp 011

Foto mit einem schmucken Rahmen versehen: Tipp 012

Foto gerade richten und zuschneiden über das Freistellwerkzeug:Tipp 013

Erstellen Sie aus Ihren Fotos Dia-Shows, Kalender, Fotoalben, Web-Galerien und andere Kreationen: Tipp 014

Immer die gleiche Farbe ist langweilig – testen Sie doch einmal neue Farbtöne: Tipp 015

Diashow mit Hintergrundmusik – so geht’s auf die Schnelle: Tipp 016

Einstellungsebenen bewahren Ihre Fotos vor groben Bearbeitungsfehlern: Tipp 017

Eine gesunde Hautfarbe – schnell mit Photoshop Elements: Tipp 018

Ein natürlicher Teint für Ihre Porträtaufnahmen: Tipp 019

Ein frisches Blau für den Himmel: Tipp 020

Pages: 1 2